Download e-book for kindle: Interkulturelle und antirassistische Erziehung: ’Rasse’ ist by Silvia Asser

By Silvia Asser

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, be aware: 1,0, Universität Potsdam (Institut für Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Rassismustheorien, Sprache: Deutsch, summary: Da sich die Bundesrepublik Deutschland auf dem Weg in eine heterogene, plurale und multikulturelle Gesellschaft befindet, setzen sich auch unsere heutigen Grundschulklassen häufig aus Kindern unterschiedlichster Nationalitäten zusammen. Besonders im Westen der Republik und in den Großstädten werden viele Schulen mit SchülerInnen unterschiedlicher ethnischer Herkunft besucht. Aufwachsen in Deutschland bedeutet somit ein Leben in und mit Vielfalt und Verschiedenheit. Sowohl in der Schule als auch im außerschulischen Bereich gibt es Begegnungen mit anderen Lebensweisen, Traditionen, Kulturen und Religionen. Gerade aber die Begegnung mit dem „Fremden“ birgt ein gewisses Konfliktpotential, wobei das Interkulturelle Lernen ein hilfreicher Beitrag für das gemeinsame Miteinander mit Menschen anderer Herkunftsländer sein kann.
Da sich das Interkulturelle Lernen aber auch dem Kritikpunkt des „naiven Kulturalismus“ aussetzen muss, wird in dieser Arbeit der Schwerpunkt insbesondere auf die antirassistische Erziehung gelegt. Rassismus wiederum ist ein so weitreichender Begriff, der sich in so zahlreichen Variationen ausdrücken kann, dass es zunächst eines Definitionsversuches bedarf. Meist werden rechtsextreme, gewalttätige Übergriffe gegen „Fremde“ mit Rassismus assoziiert. Mindestens genauso besorgniserregend sollte aber auch die weite Verbreitung von Stereotypen und ethnischen Vorurteilen unter den Heranwachsenden beiderlei Geschlechts sein. Differenzierte Kenntnis und Akzeptanz anderer Lebensweisen und kultureller Identitäten kann bei Kindern nicht vorausgesetzt werden; darum finden sich bei ihnen vielfach ähnliche Voreingenommenheiten wie bei Erwachsenen wieder. Solche (rassistischen) Stereotypisierungen funktionieren als eine artwork Wir-und-sie-Unterscheidung, die wiederum rassistische Einstellungen fördert und folglich eine interkulturelle und antirassistische Erziehung rechtfertigt, wenn nicht sogar notwendig macht - denn Gemeinsamkeiten und Unterschiede sind vom ersten second an im Klassenzimmer einer ersten Klasse zu finden. Gerade in der interkulturellen Pädagogik darf der Theorie-Praxis-Bezug nicht fehlen. Deshalb enthält der zweite Teil Ideen und Konzepte zur Realisierung im schulischen Bereich. Interkulturelle und antirassistische Erziehung findet in der Praxis oft im Rahmen eines (einmaligen) Projektes statt. Vielmehr sollte sie aber als eine paintings „Querschnittaufgabe“ verstanden werden, die sich über die gesamte Schullaufbahn hinweg vollzieht.

Show description

Read or Download Interkulturelle und antirassistische Erziehung: ’Rasse’ ist ein Ergebnis des Rassismus und nicht dessen Voraussetzung (Philip Cohen) (German Edition) PDF

Best education policy books

Download PDF by Joaquín Gairín,Joaquín Gairín Sallán: Nuevas estrategias formativas para las organizaciones

El presente texto recoge las aportaciones más relevantes realizadas en el Congreso Internacional EDO dedicado a “Nuevas estrategias formativas para las organizaciones” sobre cuatro temáticas básicas: Aprendizaje casual - Redes sociales y su potencial formativo - Creación y gestión del conocimiento - Autoformación.

Read e-book online Montessori- und Waldorfpädagogik - ein Vergleich (German PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Reformpädagogik, be aware: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, summary: Die Reformpädagogik, entstanden zu Beginn des 20. Jahrhunderts, brachte eine Vielzahl alternativer Schulmodelle hervor. Zu den bis heute bedeutendsten Ansätzen zählen dabei unter anderem die Pädagogik von Maria Montessori und Rudolf Steiner.

Download e-book for iPad: The Flexible Professional in the Knowledge Society: New by Jim Allen,Rolf van der Velden

Larger schooling coverage has more and more won a eu size, with its personal specified impact over nationwide schooling rules. in contrast heritage, an incredible venture was once introduced, the REFLEX venture, which goals to make contributions to assessing the calls for that the trendy wisdom society locations on larger schooling graduates, and the measure to which better schooling associations in Europe are as much as the duty of equipping graduates with the expertise had to meet those calls for.

Arnold Shober's The Democratic Dilemma of American Education: Out of Many, PDF

This compelling new ebook asks: How can American schooling coverage be in step with democratic beliefs? strong democracy is the combo of participation, self-rule, equality, knowing, and inclusion, yet those norms can produce contradictory coverage. neighborhood keep an eye on in schooling coverage can undermine academic equality.

Additional info for Interkulturelle und antirassistische Erziehung: ’Rasse’ ist ein Ergebnis des Rassismus und nicht dessen Voraussetzung (Philip Cohen) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Interkulturelle und antirassistische Erziehung: ’Rasse’ ist ein Ergebnis des Rassismus und nicht dessen Voraussetzung (Philip Cohen) (German Edition) by Silvia Asser


by John
4.0

Rated 4.94 of 5 – based on 44 votes