Get Frauenfußball. Weibliche Sozialisation: Eine empirische PDF

By Melanie Rother

Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich recreation - Sportsoziologie, word: 2.0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Sportwissenschaftliches Institut), 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Frauenfußball ist eine sehr junge Sportart, die praktisch noch in den Kinderschuhen steckt. Seit 1970 erst ist es auch Mädchen und Frauen in Deutschland erlaubt diesen game auszuüben. Es gab zwar vorher schon Bemühungen seitens der Frauen Fußball zu spielen, jedoch wurde dies durch die Verbände, allen voran dem DFB, verboten. Fußball conflict additionally eine sehr lange Zeit nur Männern vorbehalten. Bis der Frauenfußball wie heute zu Normalität wurde, mußten einige Barrieren gebrochen werden.

Viele Frauen wurden für ihre Leidenschaft zum Fußball belächelt oder gar beschimpft. Dies ist zum Teil heute noch so, used to be die Vorurteile über Fußballerinnen klar erkennen lassen. Aber warum drängen Frauen in diese Sportart? Wieso lassen sie Beleidigungen über sich ergehen, um dem runden Leder nachzujagen? Mit welchen Problemen werden sie konfrontiert? Stimmt es, daß Fußballerinnen eine männliche Ausstrahlung haben und viele von ihnen homosexuell veranlagt sind? Dies sind Fragen, die diese Arbeit versucht zu durchleuchten.

Der Männerfußball, einst Elitesport, wandelte sich im Lauf der Jahre zum Massensport. Heute wird er vornehmlich von Mitgliedern der unteren Mittel- und Unterschicht ausgeübt (Heinemann, 1998, S. 201). Über die Schichtenzugehörigkeit von Fußballerinnen sind bisher noch keine empirischen Untersuchungen durchgeführt worden. Diese Staatsexamensarbeit geht auch der Frage nach der sozialen Herkunft der fußballspielenden Frauen auf den Grund.

Um die oben genannten Fragen zu analysieren, wurde ein Fragebogen speziell für Fußballerinnen entwickelt. Dieser wurde in drei thematische Blöcke unterteilt. Der erste Teil fragt nach der Kinder- und Jugendzeit der Sportlerin, der zweite Teil befaßt sich mit der Zeit als Seniorin und in einem dritten Teil sollen demographische Fragen beantwortet werden. Die Auswertung dieses Fragebogens wird den größten Teil der Arbeit darstellen.

Doch bevor die empirische Studie dargelegt wird, sind einige Grundlagen zu erläutern. Zum einen die Sozialisation von Frauen im recreation, zum anderen die Geschichte des Frauenfußballs und dessen enterprise. Leider ist das Thema „Frau und activity“ in der Literatur noch längst nicht ausreichend durchleuchtet worden. Auch zum „Frauenfußball“ findet guy nicht besonders viele Autoren, die sich diesem Thema annehmen.

Nach den Grundlagen wird der Kern der Arbeit, die explorative Studie zum Frauenfußball, dargestellt und diskutiert.

Show description

Read Online or Download Frauenfußball. Weibliche Sozialisation: Eine empirische Studie (German Edition) PDF

Best sociology of sports books

The Global Football League: Transnational Networks, Social by P. Millward PDF

This e-book tackles problems with globalization within the English most well known League and unpicks what this suggests to fan teams world wide, drawing upon a range of sociological theories to inform the tale of the neighborhood and international repertoires of motion emanating from the preferred protests at Liverpool and Manchester United soccer golf equipment.

Get Sport and Challenges to Racism (Global Culture and Sport PDF

With a global line-up of members, this book examines demanding situations to racism in and during recreation. It addresses the several brokers of switch within the context of wider socio-political shifts and explores problems with coverage formation, practices in game and anti-racism in recreation, and the problem to game this day.

Download e-book for iPad: Delivering Olympic and Elite Sport in a Cross Cultural by Fan Hong,Lu Zhouxiang

This publication examines the effect of the 2008 Beijing Olympics and the 2012 London Olympic video games and highlights the newest? findings? within the components of recreation coverage, elite activities system,? activity media, recreation facility administration? and game social? improvement in? the 2 host nations - China and Britain. ?

Get The Same but Different: Hockey in Quebec PDF

From coast to coast, hockey is performed, watched, enjoyed, and detested, however it capacity whatever assorted in Quebec. even supposing a lot of English Canada believes that hockey is a fanatically social unifier within the French-speaking province, in truth it has continuously been politicized, divided, and bothered via faith, type, gender, and language.

Additional resources for Frauenfußball. Weibliche Sozialisation: Eine empirische Studie (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Frauenfußball. Weibliche Sozialisation: Eine empirische Studie (German Edition) by Melanie Rother


by James
4.1

Rated 4.23 of 5 – based on 17 votes