Download e-book for kindle: Die Problematik des Inzests in der deutschsprachigen by Malgorzata Menczak

By Malgorzata Menczak

Magisterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Allgemeines, observe: four, , Sprache: Deutsch, summary: Der Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Darstellung der inzestuösen Beziehungen in der deutschsprachigen Literatur. Diese Problematik wird am Beispiel von zwei Werken analysiert, "Der Erwählte" von Thomas Mann und "Homo Faber" von Max Frisch. Es wird additionally analysiert, used to be an moralischem Einverständnis möglich warfare, um den Inzest zu begehen. Meine Arbeit ist additionally ein Versuch die reason und die Ursachen von der Blutschande zu zeigen.

Ich versuche auch die those zu bestätigen, dass der Inzest ein populäres Motiv in der deutschsprachigen Literatur ist und obwohl er ein Tabuthema ist, wird er durch viele Autoren neu bearbeitet.
Das Ziel meiner Arbeit ist es auch, den Ursprung des Inzestmotivs in der europäischen Literatur und Kultur zu zeigen. Ich knüpfe additionally kurz an dem Ödipus-Mythos und dem Ödipus-Komplex an. Der Mythos des Ödipus stellt eine Geschichte von Mord und Inzest dar. Es wurde gezeigt, wie Inzest- und Generationenschranken verletzen werden.

Der erste Teil meiner Arbeit umfasst, allgemein die Problematik des Tabus und des Inzests. Es wurde auch die Ödipus-Sage und der Ödipus-Komplex erwähnt. Im zweiten Kapitel beschäftige ich mich mit der Problematik des Inzest im Roman "Homo Faber" von Max Frisch. Der dritte Teil umfasst die Problematik der inzestuösen Beziehungen im Werk "Der Erwählte" von Thomas Mann.

Show description

Read Online or Download Die Problematik des Inzests in der deutschsprachigen Literatur. "Homo Faber" von Max Frisch und "Der Erwählte" von Thomas Mann (German Edition) PDF

Best language, linguistics & writing in german books

New PDF release: Die Figur des Vicomte de Valmont in dem Briefroman „Les

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, word: 1,25, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Veranstaltung: Proseminar "Libertinage und Empfindsamkeit", five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1782 veröffentlichte Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos seinen Briefroman „Les liaisons dangereuses ou Lettres recueillies dans une société, et publiées pour l’instruction de quelques autres“.

Download e-book for iPad: Schwarzer Humor in E.W. Heines Erzählung "Kulu Kulu" (German by Christoph Höbel

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, observe: 1,0, Universität Trier (Fachbereich II Germanistik), Veranstaltung: Proseminar: Spielarten des Komischen in der Sprache, Sprache: Deutsch, summary: „Dieser Heine kann erzählen! “ , E. W. Heine sei ein Meister des Schwarzen Humors, belehrte mich eine befreundete Buchhändlerin und somit warfare der Grundstein für diese Arbeit gelegt.

Download e-book for iPad: Verbrecher mit edler Seele: Ein Vergleich zweier by Thomas von Pluto-Prondzinski

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,0, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, summary: Dass Verbrecher von edler Gesinnung seien, gehört wohl zu den Eigenschaften, die guy Gesetzesbrechern am wenigsten zuschreiben würde; schließlich haben sie gegen die Regeln der Gemeinschaft verstoßen, wurden verfolgt, verurteilt und bestraft.

Download e-book for kindle: Zeitgenössische Reaktionen zu Johann Wolfgang Goethes by Julia Geiser

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Stella- ein viel umstrittenes Werk von Johann Wolfgang Goethe. Von einigen Zeitgenossen als Meisterwerk gefeiert, wurde es von anderen sehr skeptisch in Empfang genommen.

Additional info for Die Problematik des Inzests in der deutschsprachigen Literatur. "Homo Faber" von Max Frisch und "Der Erwählte" von Thomas Mann (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die Problematik des Inzests in der deutschsprachigen Literatur. "Homo Faber" von Max Frisch und "Der Erwählte" von Thomas Mann (German Edition) by Malgorzata Menczak


by Joseph
4.2

Rated 4.66 of 5 – based on 37 votes