Category «Language Linguistics Writing In German»

Download e-book for kindle: Der Marner - Analyse der Rätselsangsprüche ,Ich spür ein by Paula Svoboda

By Paula Svoboda

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, notice: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Veranstaltung: HS Der Marner und seine Feinde, Sprache: Deutsch, summary: 1DAS RÄTSEL1.1 BegriffDas Rätsel zählt zu den vorliterarischen Formen, „die in den weiteren Umkreis der Literatur gehören, die aber in wesentlichen Punkten der gängigen Vorstellung von Literatur nicht entsprechen.“ Meistens werden sie anonym herausgegeben, in verschiedenen Varianten und überwiegend mündlich überliefert. (...)1.4 Das Rätsel bei den SangspruchdichternDa es sich bei den zu analysierenden Texten um Sangsprüche handelt, beschäftige ich mich nun mit der Funktion des Rätsels bei dieser Gattung.Im dreizehnten Jahrhundert, aus dem beide Texte stammen, gab es noch keinen genauen Begriff des Rätsels. Deswegen ist es häufig nicht einfach, zwischen Sprüchen zu unterscheiden, die sich einer Anspielung bedienen, und denen, die ein Rätsel sind. Die Sangspruchrätsel richteten sich an gebildetes Publikum, was once guy durch „die Verwendung ausdrucksseitiger Verschlüsselungen (Anagramm), [den] Rückgriff auf typisches Bildungsgut (Kalendarisches, Meteorologisches), die Verarbeitung von Themen aus der klösterlichen lateinischen Rätseltradition und die Benutzung anspruchsvoller Strophenformen zeigen [kann]“ .Die Beliebtheit der Sangsprüche zu dieser Zeit kann guy auf verschiedene Gründe zurückführen. Erstens warfare diese Gattung für die Belehrung von Vorteil, die guy durch das Rätsel auflockern konnte. Zweitens „(liebte) der späthöfische Rezipient (…) an der Lyrik seiner Zeit den intellektuellen und ästhetischen Reiz verschlüs-selter Kunst“ . Beim Marner kann guy allerdings die Verwendung des Rätsels auch um der Polemik willen verfolgen . (...)2 DER MARNER2.1 textual content und Übersetzung Ich spür ein wunder dur die lantIch bemerke ein Wunderwesen überall im Land.In gelwer grüener varwe schîn,In gelb-grünem Farbenglanz,ez hât fuoz, ougen noch die hant,es hat weder Fuß, Augen noch die Hand,und wil doch bî den liuten sîn,und will dennoch bei den Leuten sein,beide armen unde rîchen.sowohl bei den Armen als auch bei den Reichen.(...)2.2 AnalyseDas Wunderwesen, das es in dem Lied zu erraten gilt und das im Stollen 1 gene-rell charakterisiert wird, kann kein Mensch sein. Denn es erscheint einerseits im gelb-grünen Glanz, andererseits hat es weder „fuoz, ougen noch die hant“ (Z. 3). Dennoch strebt es danach, unter den Menschen zu sein. Das Wunderbare dieses Wesens sind auch seine Kräfte. Denn es vermag es, Menschen ohne ein device („âne bant“, Z. 6) zu verbinden, es kann sich

Show description

Download e-book for kindle: Kunst als Akt der Distanzierung: Ironie als Ausdrucksmittel by Wiebke Vieljans

By Wiebke Vieljans

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Germanistisches Institut), eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Sein Werk "Tonio Kröger", 1903 in der "Neuen Deutschen Rundschau" 14/2 erstmals abgedruckt, bezeichnete Thomas Mann zuerst als "Novelle", später als "lyrische Novelle", dann als "Prosa-Ballade" und schließlich einfach als "Erzählung" (Vgl. Reich-Ranicki, Marcel: Tonio Kröger. In: Thomas Mann und die Seinen, Stuttgart 1987, S. 94). Als Novelle im klassischen Sinn kann guy "Tonio Kröger" wohl nicht bezeichnen, da dieses Werk in seiner Struktur sehr von der üblicherweise streng komponierten Handlung abweicht, die sich zu einem außergewöhnlichen Ereignis verdichtet. Stattdessen werden Gefühle gestaltet, Sehnsucht durchzieht das Ganze, Entscheidungen werden oft in den inneren Monolog verlegt, und der gesamten Handlung mangelt es an Spannung. (Neubauer, Martin: Lektüreschlüssel Thomas Mann. Tonio Kröger, Stuttgart 2001, S. 21.) "Tonio Kröger" aber ist, so Marcel Reich-Ranicki, ebenso bewusst entworfen wie konsequent realisiert, used to be in der vorliegenden Arbeit im Hinblick auf Tonios Kunstbegriff, die evtl. Entwicklung der Auffassung Tonios von der Kunst sowie seiner Ästhetik, am Beispiel des sprachlichen Mittels der Ironie, untersucht werden soll.
Zeitlich einzuordnen ist "Tonio Kröger" in eine der Gegenbewegungen des Naturalismus, in die Décadence bzw. Fin de siècle (etwa 1890-1918). Während gegen Ende des Jahrhunderts ein Gefühl des Niedergangs vorherrscht, ("décadence" = Niedergang; fin de siècle = Ende des Jahrhunderts), gilt der Glaube an ein einheitliches Weltbild in der aufkommenden Massengesellschaft als längst zerbrochen. Lebensangst festigte sich als Grundstimmung in dieser kritischen Zeit. (Kohrs, Peter: Pocket instructor Abi Deutsch. Berlin, 2001, S. 143.)
Bei "Tonio Kröger" geht es ferner nicht um ein moralisches Anliegen, sondern um die shape, um das literarische Kunstwerk als "ästhetisches Gebilde". Tonio vertritt hier einen l’art pour l’art - Ästhetizismus, da er Kunst als Selbstzweck sieht. Empfindungen fasst er als Lebenshingabe auf, als Verzicht auf ästhetische Distanz, die aus dem Werk etwas "Unironisches" und "Banales" (Mann, Thomas: Tonio Kröger, Frankfurt am major, 38. Auflage 2001, S. 37.) werden lässt. Er sieht einen unvereinbaren Gegensatz zwischen Kunst und Leben. (Hermes, Beate: Lektürehilfen Thomas Mann. Tonio Kröger, Stuttgart, nine. Auflage 2002, S. 41ff.)

Show description

Scherzkommunikation im Alltag. Inkongruenztheorie, Witz und - download pdf or read online

By Susan Matz

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, observe: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Deutsche Philologie), Sprache: Deutsch, summary: Scherzkommunikation kann im Alltag in unterschiedlichsten Formen auftreten. Beispielsweise können Ironie, Witze oder auch Frotzeleien in scherzhafter Rede, mit dem Zweck Humor zu vermitteln, vorkommen.
Möchte guy sich genauer mit Aufbau, Funktionen und Wirkungsweisen von Scherzkommunikation beschäftigen, so empfiehlt es sich, Humortheorien anzuwenden. Mithilfe der Inkongruenztheorie, der Framesemantik und der Implikaturtheorie kann guy zum Beispiel ganz neue und verschiedenartige Sichtweisen eröffnen und assorted Aspekte konkreter betrachten und untersuchen.

In dieser Arbeit wird zunächst die Inkongruenztheorie vorgestellt. Dazu werden einige markante Unterscheidungen an Beispielen demonstriert und anschließend wird auf various Spezifizierungen eingegangen. Im Folgenden werden die shape und der Aufbau des Witzes an einem konkreten textual content anschaulich gemacht und mithilfe der Inkongruenztheorie relevante Faktoren herausgearbeitet. Des Weiteren werden anhand einer scherzhaften Rede mit ironischer Aussage markante Merkmale der Ironie, Aufbau und shape der konkreten Rede sowie Implikaturen herausgearbeitet.

Show description

New PDF release: Die mittelalterliche Stadt und deren Bevölkerung: Eine

By Theresa Hiepe

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, observe: 1,0, Universiteit Utrecht (Germanistik), Veranstaltung: Deutsche Sprache und Kultur des Mittelalters, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Hausarbeit möchte ich auf die besondere Bedeutung der Entwicklung von Städten im Mittelalter eingehen, indem ich zunächst die Begriffe ‚Mittelalter’ und ‚Stadt’ definieren werde, ehe ich mich auf die Phasen der Entwicklungen des Stadtwesens beziehe. In zwei weiteren Punkten werde ich allgemein auf das Verhältnis Stadt – Land und den Aufbau der mittelalterlichen Städte verweisen sowie im Konkreten auf die Bauweise der Häuser. Abschließend beziehe ich mich auf die mittelalterliche, städtische Bevölkerung.

Show description

Get Die Funktion des Kapitels „Walpurgisnacht“ in Thomas Manns PDF

By Christina Wiesenrode

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 2,0, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Thomas Manns Epochenromane II: Der Zauberberg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der Vielzahl von Interpretationen zum Roman Der Zauberberg stößt guy zwangsläufig
mindestens einmal auf das Kapitel Walpurgisnacht, das aber meist nur sehr geheimnisvoll
umschrieben wird. So wird dieses Stück im Roman als die „entscheidende Episode“
deklariert, es ist weiterhin von der „Lehre der Walpurgisnacht“ die Rede. An keiner Stelle
wird jedoch explizit erklärt, worin eben diese Lehre besteht, was once genau dieses Kapitel zu dem
doch so Entscheidenden macht. An diesem Punkt herrscht Klärungsbedarf, es muss
hinreichend erläutert werden, welche Funktion das Kapitel innerhalb des Romans Der
Zauberberg übernimmt. Es ist nicht zu übersehen, dass das Kapitel Walpurgisnacht in
Thomas Manns Roman auf dem ersten Blick Parallelen zum gleichnamigen Kapitel
Walpurgisnacht in Goethes Faust I aufweist. Thomas Mann bedient sich hierbei seines
vielfach verwendeten stilistischen Mittels der Zitiertechnik und übernimmt hier nun ein
gesamtes Kapitel, wobei keine strukturelle Analogie zum Faust zu erkennen ist, sondern
lediglich ein thematischer Bezug. Betrachtet guy nun den Stellenwert des Kapitels
Walpurgisnacht in Goethes Faust I, so ist festzuhalten, dass dieses Kapitel keine gravierende
Bedeutung für den Gesamtverlauf des Romans an sich trägt. Anders hingegen bei Mann: hier
soll bewiesen werden, dass das Kapitel sogar einen Höhepunkt für den Gesamtroman und eine
der wohl zentralsten Funktionen innerhalb des Romans darstellt.

[...]

Show description

Download PDF by Jana Hölters: Michael Endes Kinderliteratur unter dem Einfluss Rudolf

By Jana Hölters

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,7, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, summary: [...] Aufgabe dieser Arbeit wird sein, Endes bekannteste Kinderbücher Momo, Die unendliche Geschichte und die beiden Bücher über Jim Knopf (Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer und Jim Knopf und die Wilde thirteen ) nach ausgewählten anthroposophischen Gesichtspunkten zu untersuchen. Diese werden zunächst für ein besseres Verständnis des Analyseteils dargestellt. Dabei werden aber nur jene Bereiche der Anthroposophie erläutert, die für den zweiten Teil der Arbeit proper sind. Eine allumfassende Darstellung der Theorien Steiners ist im Rahmen dieser Arbeit nicht zu leisten.
Außer der Dissertation Kaminskis gibt es keine Forschungsliteratur, die sich explizit mit dem Einfluss Steiners auf Michael Endes Kinderliteratur beschäftigt. Kaminski erwähnt viele von Endes Büchern und stellt einzelne Passagen in den Kontext mit der Anthroposophie, konzentriert sich aber größtenteils auf Die unendliche Geschichte. Neben dieser Arbeit wird aber auch Sekundärliteratur mit anderen Schwerpunkten in dieser Untersuchung unterstützend und belegend verwendet werden, sofern sie inhaltlich mit anthroposophischen Gesichtspunkten übereinstimmt beziehungsweise sich mit ihnen in Verbindung setzen lässt.

Show description

Read e-book online Ausgewählte Texte (German Edition) PDF

By Albertus Magnus,Albert Fries

Die Philosophie und Theologie des Mittelalters ist untrennbar mit Albertus Magnus (um 1200 bis 1280), dem Lehrer des Thomas von Aquin, verbunden. Albertus Magnus battle ein herausragender Vertreter der Scholastik, der die christliche Glaubenslehre durch eine originelle Aufnahme der aristotelischen Philosophie belebte und die nachfolgende Geschichte der Theologie wesentlich mitprägte. Bahnbrechend battle er auch als an Empirie und scan orientierter Naturforscher. Die Aufgeschlossenheit für die Meinung Andersdenkender zeichnet den ›Doctor universalis‹ ebenfalls aus. Die hier vorliegende Auswahl aus den – als zweifelsfrei echt anerkannten – Schriften berücksichtigt die ganze Breite seines Werkes von der Naturkunde über die Philosophie bis zur Theologie.

Show description

Zeitgenössische Reaktionen zu Johann Wolfgang Goethes - download pdf or read online

By Julia Geiser

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Stella- ein viel umstrittenes Werk von Johann Wolfgang Goethe. Von einigen Zeitgenossen als Meisterwerk gefeiert, wurde es von anderen sehr skeptisch in Empfang genommen. Entstanden ist Stella in den ersten Monaten des Jahres 1775, zum erstenmal erschienen ist das Werk im Januar 1776 in Berlin. Die Uraufführung fand am 8.Februar 1776 in Hamburg statt.1 Ähnlich wie bei der Sage des Grafen von Gleichen greift Goethe in seinem Werk das Motiv der Doppelliebe und des zwischen zwei Frauen stehenden Mannes auf. Vor allem der Schluss, der nicht wie erwartet in einer Tragödie endet, sondern zu einem „Happy finish“ führt, löste einen Skandal aus.

Gerade aufgrund des skandalösen Schluss des Schauspiels erschienen eine Reihe von Rezensionen von Zeitgenossen Goethes. So intestine wie jeder Dichter, Denker und Schreiber äußerte seine Meinung über das Werk Stella. Aber genau durch diese Literaturkritik erhielt Stella ihren, nicht unbedeutenden, Platz in der Literaturgeschichte. Es sind additionally vorrangig die Gegner und Befürworter des Schauspiels gewesen, denen Stella ihren heutigen Stellenwert verdankt. Die Literaturkritik spielte, wie auch in der heutigen Zeit noch, eine große Rolle in der Literatur. Die Literaturkritik im 18. Jahrhundert ist „vorrangig zielgerichtet, sie will weitere Rezeptionen anregen oder abraten, sie will anleiten oder vorbeugen, Wertschätzungen aufbauen und verstärken oder schon vorhandene destruieren.“2

Zum besseren Verständnis des Schauspiels von Johann Wolfgang Goethe, ist es daher unumgänglich, die Reaktionen der Zeit als Quelle heranzuziehen. In den darauffolgenden Seiten soll daher ein Einblick gewährt werden, wie die Zeitgenossen Goethes auf Stella reagierten, used to be sie über dieses Thema zu sagen hatten und wie und warum auch Goethe selbst sein Werk an zwei wichtigen Stellen nochmals überarbeitete und veränderte.

Show description

Download e-book for kindle: Jurij M. Lotmans Raumsemantik im Bezug auf die by Jens Valentin

By Jens Valentin

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Germanistisches Institut), five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Erzählung Zonenkinder von Jana Hensel beschreibt das Leben einer new release, die von einem auf den anderen Tag aus ihrer DDR-Vergangenheit entwurzelt wurde und plötzlich in der Schwebe zwischen Ost und West steht. Aus der Sicht Jana Hensels, die selbst ein Bestandteil dieser new release ist, wird der Versuch angestellt die ostdeutsche Identität ihrer iteration im neuen Gesamtdeutschland zu finden, denn das alte Land und die Vergangenheit existierten lediglich noch in den Erinnerungen dieser new release, dessen Mitglieder sich Zonenkinder nennen. Jana Hensel beschreibt die Geschehnisse zwar aus ihrer subjektiven Perspektive, aber dennoch relativiert sie dieses durch eine Kollektivierung der Geschehnisse im Sinne der dritten individual Singular „Wir“, da diese für die gesamte new release gültig sind.
Gegenstand dieser Hausarbeit soll die Untersuchung der durch die Entwurzelung der Zonenkinder aus ihrer Kindheit entstehenden Erinnerungsräume sein. Bei diesen Räumen handelt es sich auf der einen Seite um die DDR, in welcher die Zonenkinder ihre Kindheit verbracht haben und der damit viele Erinnerungen bereitstellt. Auf der anderen Seite existiert das Gesamtdeutschland (Westen nach 1989), in dem diese new release ihre Jugend verbracht hat und lernen musste sich zu orientieren. Diese Untersuchung wird unter Rückbezug der Theorie der Raumsemantik von Jurij M. Lotman durchgeführt um so zweierlei aufzuklären: Es soll erstens untersucht werden, ob diese new release erfolgreich die klassifikatorische Grenze zwischen dem Erinnerungsraum ihrer Kindheit in der DDR und dem neuen Lebensraum in shape einer Assimilierung an die neuen Verhältnisse überschreitet und zweitens ob es sich bei der Erzählung um einen narrativen (sujethaften) oder sujetlosen textual content im Sinne Lotmans handelt.
Im ersten Teil dieser Arbeit wird zunächst eine kurze Einführung in die Raumsemantik von Jurij M. Lotman gegeben (nach Martinez/Scheffel), welche folglich auf die Erzählung Zonenkinder angewendet werden soll. Dabei wird diese raumsemantische Untersuchung nach topographischen und semantisch-topologischen Kriterien der beiden oppositionellen Räume aufgrund einer besseren Übersichtlichkeit nach den einzelnen Kapiteln der Erzählung Zonenkinder durchgeführt. Um die oppositionellen Räume genauer zu definieren, soll daraufhin noch eine Untersuchung auf der foundation von sprachlichen und deskriptiven Aspekten angewandt werden, um somit eine Typisierung der Räume zu erstellen.

Show description

Lessings "Ernst und Falk. Gespräche für Freimäurer". by Niklaus Vértesi PDF

By Niklaus Vértesi

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, , Sprache: Deutsch, summary: Lessings Spätwerk kreist thematisch letztlich immer wieder um dieselbe Fragen: Wie findet der Mensch seinen Weg zur aufgeklärten Sittlichkeit, Humanität und Toleranz? Welche Rolle spielen dabei Offenbarung, Erziehung, Vorsehung und Entelechie? Und wie lassen sich komplexe Gedankengänge so in textual content verwandeln, dass sie dennoch verstanden werden können?

Gerade in Hinblick auf die letzte Frage fallen zwei Hilfsmittel auf, derer sich Lessing immer wieder bedient: die Mäeutik und die Metaphorik, wobei erstere ja bereits auch schon wieder auf letzterer gründet; die sokratische „Hebammenkunst“ ist die metaphorische Umschreibung der Frage-Antwort-Technik, die Lessing im Nathan ebenso verwendet wie in seinen Gesprächen für Freimäurer oder in den Axiomata. Lessings Bildsprache ist etwas, das genuin zu ihm selbst gehört wie seine Nase. Entsprechend hält er im zweiten Anti-Goeze fest: „Jeder Mensch hat seinen eigenen Stil, so wie seine eigne Nase, und es ist weder artig noch christlich, einen ehrlichen Mann mit seiner Nase zum besten haben, wenn sie auch noch so sonderbar ist. was once kann ich dafür, dass ich nun einmal keinen anderen Stil habe?“

Aber Lessing wäre nicht Lessing, hätte er in seinen Gesprächen nicht zwischen den Zeilen viele Informationen eingebaut, die seine deistische Weltsicht bestätigte. Das Geheimnis, um das es ihm geht, ist in seinen Augen uralt. Älter als die Freimaurerei, auch älter als der Templerorden. Lessing erzählt uns in den Gesprächen für Freimäurer von Falkengöttern und Falkenfaltern. Aber lesen Sie selbst!

Show description